Huus Trampi

Do isch dr Trampi dähei

Im Huus Trampi werden die Kinder betreut, wenn sie für das Buschihuus Nina zu gross werden. Der Übertritt in die grössere Gruppe erfolgt unter Absprache mit den Eltern schrittweise. Das heisst, die Eltern werden zu einem sogenannten Übertrittsgespräch eingeladen. Danach dürfen die Kinder vom Buschihuus Nina immer wieder im Huus Trampi zu Besuch gehen, bis sie dann den Wechsel definitiv machen.

 

Grossen Wert wird im Huus Trampi vor allem auf das gemeinsame Spielen, Singen, Erleben und Entdecken gelegt. Jeden Tag gehen die Betreuerinnen und Betreuer vom Huus Trampi mit den Kindern spazieren. Sei es auf den nahe gelegenen Spielplatz oder einfach eine kleine Runde im Quartier: bei jedem Wetter gehen wir nach draussen. Im Sommer ist der Garten für die Kinder das Grösste, denn der grosse Sandkasten mit den vielen Spielsachen lädt zum Verweilen ein.

 

Kurz gesagt:

Im Huus Trampi entdecken die Kinder die Welt. Sei es im eigenen Garten oder auf den täglichen Spaziergängen. Ausserdem wird auf dieser Gruppe fleissig sprechen gelernt.

Innenräume

Garten

Impressionen



Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
07.00 – 18.30 Uhr

 

Telefon +41 (0)61 461 15 38